Kaernten.Live – Tickets aus Kärnten
    FAQ     Kontakt     Info für Veranstalter

Modern Dance Theatre

Modern Dance Theatre

Foto: Federica Loredan

House Dance & Body Music zwischen Tradition & Experiment

Als Pre-Opening und als Einstimmung auf unser CarinthianXBreak Wochenende präsentieren wir Ihnen heuer ein Tanztheater, das von Federica Loredan choreographiert wurde. Die Performerin, Tänzerin, Körpermusikerin und Trainerin war schon einmal Judge und Workshopleiterin beim CXB und ist gleichzeitig Anthropologin und Ethnologin, demzufolge geht es in ihren Stücken vor allem um Menschenbilder und deren soziales und kulturelles Umfeld.

Lassen Sie sich von den beiden Tanzstücken in die rhythmische Welt von Federica Loredan entführen:

SOLES SISTERS
Vier Frauen aus drei verschiedenen Generationen mit verschiedenen künstlerischen Sprachen, wie Stepptanz, Jazzrock, House Dance und Körpermusik, treten im selben Rhythmus miteinander in eine Schwesternschaft von Seele und Beinarbeit.
Sole Sisters ist ein Projekt, das anlässlich des MURA - Festival of Urban Art & Hip-Hop 2023 in Genua entwickelt wurde.

Darstellerinnen: Federica Loredan, Giorgia Ponticello, Sara Sgarro, Cora Greco.
Choreografie: Federica Loredan und Giovanna La Vecchia


GOCCE
Gocce ist eine Show, die Urban Dance, Body Music, Vocal Experiments und Loop Station gegenüberstellt und schlussendlich vereint. Das Projekt ist auch das Ergebnis historischer, sozialer und anthropologischer Studien - eine partizipative künstlerische Aktion im Dialog mit Orten und Gemeinschaften - ein kollektives Ritual.

Geschichte und Symbol:
Die Wäscherin ging seinerzeit von Haus zu Haus, um schmutzige Wäsche abzuholen und sie sauber wieder zurückzugeben. Sie ist eine alchemistische Figur, die verwandelt und in die andere nicht eintauchen wollen. Sie ist eine reinigende Figur, die den metaphorischen Parallelismus zwischen äußerer und innerer Sauberkeit verkörpert. Sie löscht die Erinnerungen der Menschen. Eng verbunden mit dem Fluss und der Symbolik des Wassers, einem ursprünglichen und weiblichen Element in vielen Mythologien.
Es gibt viele alte Texte, die von Know-how, einem Geheimnisvollen Mythos und von Bräuchen und Symbolen erzählen, die dem Beruf der Wäscherin zugeschrieben werden. Das Begleiten der Lebensphasen, die in gewisser Weise auch Momente des Übergangs von Geburt und Tod sind.

Das Projekt GOCCE war Gegenstand einer experimentellen Abschlussarbeit und Forschung von Federica Loredan in Kulturanthropologie an der Universität Turin. Sie gewann damit das Ilaria Caccia-Stipendium der Universität Verona und AirDanza.

Darstellerinnen: Federica Loredan, Giorgia Ponticello, Chiara Gilioli, Giulia Mucchi.
Choreografie: Federica Loredan
Musik: F.Loredan, G.Mucchi, V.Giampietro, B.Evans, A.C.Villani




Federica Loredan ist Trainerin, Performerin, Tänzerin und Körpermusikerin.
Abschluss an der Ligustic Academy of Fine Arts und Abschluss in Kulturanthropologie und Ethnologie.

Dreijähriges Ausbildung in italienischen Gebärdensprachenstudien am N. Paganini-Konservatorium für Musik und traditionelle afrikanische Perkussion - Tänzerin und Choreografin mit profunden Kenntnissen der afroamerikanischen Tänze und besonders verbunden mit der afrikanischen Kultur

Seit 1996 in der Hip-Hop-Szene und seit 2015 in der internationalen Body-Music-Szene aktiv
Sie arbeitet in verschiedenen Akademien, Theatergruppen und Hip-Hop-Crews der Underground-Szene und hat Projekte mit Gefangenen, Einwanderern, Kindern, die vom Schulabbruch bedroht sind, Gehörlosen, Behinderten und Kleinkindern durchgeführt.
Sie ist künstlerische Leiterin von Female Jam, dem ersten italienischen Hip-Hop-Event für Frauen (2008-2015).


Info zur Veranstaltung

Termin 15.03.2024 20:00
Preisinfo € 24,00
Veranstaltet von Kultur Forum Amthof
Veranstaltungsort Amthof Feldkirchen

Ticket-Informationen

Ticket-Typ Preis
Erwachsene

freie Platzwahl

€ 24.00
kfa-Mitglieder

freie Platzwahl

€ 22.00
Jugend/Studenten

freie Platzwahl

€ 12.00
Schüler

freie Platzwahl

€ 4.00

Veranstaltungsort

Bezahlmöglichkeiten

Du bezahlst bequem mit Kreditkarte oder eps (Online-Banking).

Kreditkarte + eps Überweisung